Methodenwechsel? Mache ich mir selber!

Ralf Schmitt als Veranstalter auf der Sales-Up-Conference 2017

Als Moderator, Keynote Speaker, Impro-Schauspieler und in diesem Jahr auch als Veranstalter der Sales-Up-Conference 2017 muss ich natürlich immer wieder meine eigenen Regeln für eine gelungene Veranstaltung anwenden. Selber gut auf der Bühne zu sein ist mein Anspruch und gutes Bühnenprogramm für unsere Kunden zu entwickeln meine Mission als Impulspilot. Um zu vermeiden, dass das Publikum vor Langeweile die Müdigkeit überkommt ist meine wichtigste Regel für das Geschehen auf der Bühne der Methodenwechsel. Kurz und auf den Punkt gebracht: Routine macht müde – Abwechslung hält wach!

Routine macht müde – Abwechslung hält wach!
Oder was eine Autobahn mit einer Vertriebstagung zu tun hat.

Eine lieblose Vertriebstagung nach Schema F beispielsweise können Sie sich vorstellen, wie eine Fahrt bei Nieselregen auf der Autobahn um 4 Uhr morgens von Hamburg Richtung Kassel. Die erste dreiviertel Stunde ist vielleicht noch etwas Action wenn Sie aus der Stadt raus fahren
(Sie akkreditieren sich im Tagungshotel man trifft ein paar bekannte Gesichter) und sich in den Elbtunnel einfädeln, (tauscht ein paar Freundlichkeiten aus) aber ab dann wird es einschläfernd (die Vorträge, „unterstützt“ von schlechten PowerPoint Folien beginnen.). Ein Auto reiht sich an das nächste und alle fahren gemächlich und im besten Fall geschwindigkeitsbegrenzungskonform hintereinander her (ein monotoner Vortrag folgt dem nächsten)
Um der eigenen Sicherheit willen versucht man dann als Fahrer nicht den geistigen Autopiloten anzuschalten
(das Kinn sinkt ungefragt auf die Brust hinunter und die Lider werden schwer, sooooo schwer…).
Einziges Highlight – ab und an ein Hit im Radio zwischen all der Werbung (ah – endlich Kaffeepause!).

Nicht schön. Kommt aber vor – viel zu oft.

Gepfefferte Sales-Up-Conference in München!

Wenn Sie sich jetzt vorstellen mittags um 12.00 Uhr in Mumbai auf dem Weg zu einem Gewürzmarkt zu sein, erst auf ein Moped-Taxi steigen, dann mit einem Dingi über den Oshiwara River übersetzen um anschließend den Rest des Weges per Indischer Fahrradrikscha zu bestreiten – dann sind Sie quasi auf der Sales-Up- Conference 2017 in München gelandet!
Dort können Sie mich am 23. März als personifizierten Methodenwechsel zu erleben. Gemeinsam mit Stephan Heinrich bin ich Veranstalter dieser Konferenz, die sich mit den neuesten Vertriebstrends beschäftigt. Weiter moderiere ich durch die Veranstaltung und werde wenig Mühe haben unsere Teilnehmer am Einschlafen zu hindern, da wir ein gepfeffertes Line-Up an Rednerbeiträgen präsentieren können, und bin darüber hinaus als Impulspilot mit einem BusinesPlay vertreten, bei dem es zu sehr überraschenden Wendungen im klassischen Kundengespräch kommen kann – und wird. Wenn Sie mögen, schauen Sie vorbei. Karten gibt es noch hier.

Kaffeepausen wird es trotzdem geben – aber vielleicht probieren Sie mal einen Chai Latte?

Bleiben Sie flexibel
Ihr Ralf Schmitt

Sales Up Conference 217 from Ralf Schmitt on Vimeo.

Keine Lust mehr auf Kaninchen-Feeling?

Melde Dich hier zu meinen monatlichen Video-Impulsen an. Du bekommst Tipps und Tricks wie Du im Job und im Alltag spontaner und flexibler im Kopf wirst und vor allem Deinem inneren (Angst-) Kaninchen zu Leibe rückst. 
Als Dankeschön bekommst Du sofort ein Download zu meinem „Kill Dein Kaninchen“-Poster für den Schreibtisch. 

Wir sehen uns – bis dahin
Bleib flexibel
Dein Ralf Schmitt

Datenschutz

Klasse, Du hast Dich erfolgreich angemeldet.