Ist Dir schon mal bei einer Veranstaltung der Hintern eingeschlafen?

Warum Methodenwechsel wach macht

Das kann Dir nämlich bei langweiligen Events passieren. Wenn dann auch noch die Beine anfangen zu zucken, kann man nur hoffen unauffällig einzuschlafen. Oder zu flüchten.

Impulspiloten – Veranstaltungen verändern

Es gäbe viel mehr tolle Veranstaltungen auf dieser Welt, wenn sich auch jemand mit der angemessenen Dramaturgie seines Events beschäftigen würde. Klar – es müssen konkrete Inhalte transportiert werden. Events sind zielorientiert, ansonsten würden Firmen dafür kein Geld in die Hand nehmen.

Kommt die Message jedoch nicht an – oder wird im schlimmsten Fall verschlafen (ja – man kann auch mit offenen Augen schlafen), dann ist der Gastgeber von Nachhaltigkeit weit entfernt.

Methodenwechsel schafft Aufmerksamkeit

Ein guter dramaturgischer Aufbau und ein konsequenter Methodenwechsel sind unverzichtbar zur Aufmerksamkeitssteigerung. Bei der Eröffnungsveranstaltung der IdeenExpo sind Reden und Vorträge von wichtigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik das Fundament. Hierzu musste von meiner Agentur, den Impulspiloten, ein angemessener Gegenpol geschaffen werden. Die Inhalte der Reden sollten veranschaulicht, unterstützt und emotional bei den Zuschauern verankert werden.

Sehen, tuen, fühlen: VERSTEHEN!

Methodenwechsel lebt – ganz klar – von der Abwechslung. Verschiedene Formate sprechen unterschiedliche Sinne an. Damit fordern sie die Aufmerksamkeit des Zuschauers auf unterschiedlichen Kanälen ein. Im optimalen Fall ergänzen sich dabei die einzelnen Elemente und es entsteht eine Balance aus Konzentration und Entspannung beim Publikum. Auf klassische Reden folgt Action. Auf trockene Inhalte folgen Emotionen und auf fokussierte Aufmerksamkeit folgt Interaktion. Das Ganze wird im Idealfall inhaltlich auf den Gastgeber, das Publikum und das Event individuell zugeschnitten.

Multimedialer-Mitmach-Mix-mit-moderner-Musik

In unserem Fall wurde am Ende der rote Faden der IdeenExpo-Eröffnung zu einem Mitmach-Multimedia-Mannequin-Macri-Monolog mit einem Audiovisuellen-Artistik-Ansprachen-Ansatz verknüpft. Einen ganz kleinen Einblick in dieses dramaturgische Gesamtkunstwerk bekommt ihr in diesem Video.

Bleibt flexibel

Eurer Ralf Schmitt

IdeenExpo Eröffnung 2017 from Ralf Schmitt on Vimeo.

Keine Lust mehr auf Kaninchen-Feeling?

Melde Dich hier zu meinen monatlichen Video-Impulsen an. Du bekommst Tipps und Tricks wie Du im Job und im Alltag spontaner und flexibler im Kopf wirst und vor allem Deinem inneren (Angst-) Kaninchen zu Leibe rückst. 
Als Dankeschön bekommst Du sofort ein Download zu meinem „Kill Dein Kaninchen“-Poster für den Schreibtisch. 

Wir sehen uns – bis dahin
Bleib flexibel
Dein Ralf Schmitt

Datenschutz

Klasse, Du hast Dich erfolgreich angemeldet.