5 Ideen für eine hybride Weihnachtsfeier

hybride Weihnachtsfeier

Im September waren laut Umfrage von Statista bereits 77% der Deutschen davon überzeugt, bis Weihnachten noch nicht wieder zur Normalität zurück gekehrt zu sein. Dieser Trend hat sich in den letzten Wochen mit Sicherheit noch weiter verstärkt. Klar ist: Weihnachten wird in diesem besonderen Jahr anders stattfinden, als wir es gewohnt sind. Doch welche Möglichkeiten haben wir, um Weihnachstfeiern als liebevolle Tradition und wichtige Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber auch stattfinden zu lassen? Ein neues Format muss her: flexibel, planungssicher, spannend und dezentral durchführbar. Schon mal über eine hybride Weihnachtsfeier nachgedacht?

Hybride Weihnachtsfeier

Für eine hybride Weihnachtfeier findet ein Teil des Programms in einem Popup-Studio in einer festlichen Loctaion oder in Ihrem Unternehmen statt. Dieser Teil wird in einem Live-Stream in TV-Qualität an die Mitarbeiter zu Hause an den Bildschirmen übertragen. Ergänzend können Zuschaltungen, Interaktionstools, Quizze, Filme und viele mehr in den Stream eingebunden werden. Alle Programmelemente werden dazu dramaturgisch auf das digitale Medium hin konzipiert.  So entsteht ein eigenes hybrides, spannendes und vor allem interaktives Event-Format – und nicht bloß eine abgefilmte Bühne.
Wie das aussehen kann, dazu haben wir 5 Ideen für eine hybride Weihnachtsfeier zusammengestellt.

 

5 Ideen für eine hybride Weihnachtsfeier

Idee 1 – Weihnachstpakete

Kein Weihnachten ohne Geschenke. Nutzt für eine hybride Weihnachtsfeier auf jeden Fall diese Möglichkeit und lasst den Mitarbeitern vorab ein Päckchen zukommen. Hier drin ist alles für die anstehende Weihnachtsshow im Live-Stream enthalten: Glühwein, Keksausstecher, gebrannte Mandeln, Requisiten für Weihnachstfotos, vielleicht sogar ein zufälliges Wichtegeschenk etc.

Idee 2 – Hybrides Keksebacken

Wer sagt, auf digitalen Events kann man nicht gemeinsam aktiv sein? Im vorab verschickten Weihnachstpaket könnte auch eine Keksbackmischung enthalten sein. Im Popup-Studio backen dann die GeschäftsführerInnen mit dem Moderator gemeinsam im Live-Stream Kekse. Auch die Mitarbeiter posten auf der gemeinsamen Media Wall ihre Ergebnisse aus der heimischen Küche. Ein attraktiver Preis für das schönste Plätzchen regt zum Mitmachen an.

Idee-3 Der Co-Movie-ty Gemeinschaftsfilm

Ein tolles Element, das noch lange nach Weihnachten nachhallt, ist ein gemeinsam produzierter Film. Dazu reichen die Mitarbeiter im Vorfeld selbstgedrehte Handyfilme von ca. 2-4 Sekunden ein. Die Filmschnipsel werden mit Musik, Intro und Outro zu einem Co-MOVIE-ty zusammengeschnitten.
Der Film kann ein gemeinsames Thema haben oder Social-Media Trends ausgreifen und beispielsweise einen Gegenstand von einem zum anderen reichen.

Idee 4 – digitale Weihnachtslesung

Digitale Events bieten sich an, um prominente Gäste relativ unkompliziert in einen Live-Stream zu zuschalten. Eine tolle Überraschung ist eine Lesung vor einem muckeligen Kamin von einem tollen Sprecher wie bespielsweise Tetje Mierendorf mit seiner tiefen Märchenonkel-Stimme.
Oder aber, der/die GeschäftführerInn selbst gibt bei einer Lesung private Einblicke in das eigene zu Hause.

Idee 5 – Weihnachtswunschkonzert

Weihnachten ohne Musik ist wie Ostern ohne Eier! Ein Pianist im Streaming-Studio sorgt für weihnachtliche Stimmung und spielt Weihnachtslieder oder aber auch Wunschsongs der Mitarbeiter.  Dazu wird der Chat des Livestreams genutzt und der Pianist kann in Echtzeit auf die Anfragen reagieren.

Hybrid, flexibel, planungssicher

Warum nicht dieses Jahr die Gelegenheit nutzen, um Traditionen zu entstauben und das Unternehmen agil, innovativ, kreativ und mitarbeiterorientiert präsentieren? Veranstaltungen können auch während der COVID-19-Pandemie in einer planungssicheren und gleichzeitig extrem flexiblen Form stattfinden – nämlich hybrid!

Wir haben noch viele, viele weitere Ideen und bereits über 50 erfolgreich umgesetzte hybride Events veranstaltet. Gerne planen wir auch Dein nächstes Unternehmensevent hybrid.  Lass Dich dazu in einem Kennenlern-Termin von uns kostenlos beraten.

Bis dahin – bleibt flexibel

Euer Ralf Schmitt und das Team der Impulspiloten

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen:

Experten-Talk #16: Tetje Mierendorf, Entertainer

Online Event – 5 Learnings

Digitale Events – Praxishandbuch ab Ende Oktober 2020 erhältlich